Axel Schack (Hg.), Nora Hummel (Hg.), Jürgen Funk

Arbeitsleben 3.0 – Erfolg in einer veränderten Welt

9. Wiesbadener Gespräche zur Sozialpolitik

Veröffentlichungsdatum:
Oktober 2013
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
312
ISBN:
978-3-95601-023-1
Format:
Hardcover

29,90 

Vorrätig

9. Wiesbadener Gespräche zur Sozialpolitik

Der Beitragsband „Arbeitsleben 3.0 – Erfolg in einer veränderten Welt“ betrachtet die Zukunft der Arbeit im Kontext verschiedener „Megatrends“ wie etwa dem Einfluss digitaler Medien. So wie sich der Agrarstaat über einen längeren Zeitraum hinweg zum Industriestaat gewandelt hat, so verändert sich unsere industrialisierte Welt derzeit zu einer Welt, in der der Austausch von Gütern, Meinungen und Informationen zunehmend über digitale Kanäle und Plattformen vorgenommen wird. Damit unterliegen Industrie, Dienstleistungen und Handel einem enormen Anpassungsdruck an moderne Kommunikationstechniken.

Die Autoren beschäftigen sich daher mit dem Wandel der Arbeitswelt, den neuen Aufgaben der Kommunikation und den Anforderungen an Führung. Dabei wird die Bedeutung der Bildung als Schlüsselressource ebenso untersucht wie die Bedeutung der Gesundheit für die Arbeitswelt. Darüber hinaus werden die Herausforderungen für die sozialen Sicherungssysteme, das individuelle und kollektive Arbeitsrecht sowie eine moderne Tarifpolitik dargestellt.

  • Für alle, die an ihrer zukünftigen Arbeitswelt interessiert sind

 

Experten aus Unternehmenspraxis, Wissenschaft, Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaft an einem Tisch

Axel Schack

Axel Schack ist Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Chemie und verwandte Industrien für das Land Hessen e.V..

Nora Hummel

RA Nora Hummel ist Geschäftsführerin und Personalleiterin des Arbeitgeberverbandes Chemie und verwandte Industrien für das Land Hessen e.V..

Jürgen Funk

Jürgen Funk, Diplom-Pädagoge, leitet den Bereich Verbandskommunikation und betriebliche Ausbildung des Arbeitgeberverbandes Chemie und verwandte Industrien für das Land Hessen e.V.