Hanno Beck

Das Leben ist ein Zoo

Geschäftstüchtige Affen, gefiederte Panzerknacker und Fische in der Waschstraße. Die erstaunlichen Parallelen zwischen Mensch und Tier..

Veröffentlichungsdatum:
Oktober 2015
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
253
ISBN:
978-3-95601-113-9
Hardcover

17,90 

Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,
Tierisch menschlich

Können Katzen Klavier spielen? Sind Orang-Utans geborene Verbrecher? Gibt es eine Vogel-Mafia? Kennen Tiger Rache? Seit wir Höhle und Fell gegen Smartphone und Fußbodenheizung getauscht haben, halten wir uns für die Krone der Schöpfung und glauben, dass wir einzigartig sind: Musik und Tanz, Intelligenz und Raffinesse, Eifersucht und Rache, Alkohol und Drogen – das kennen nur Menschen. Richtig?

Nein. Auch im Tierreich geht es äußerst menschlich zu. Treffen Sie Tara, genannt Hero-Cat. Staunen Sie über Ayumo, den Gedächtniskünstler. Erfahren Sie alles über trinkfeste Drosseln und pichelnde Primaten, über Ronan den Headbanger und Mozarts musikalischen Vogel. Gehen Sie mit Ratten shoppen, schauen Sie mit Affen Pornos und testen Sie mit Rentieren, Kängurus und Jaguaren Drogen. Plaudern Sie mit Alex, dem Sprachgenie und sehen Sie Pipin, dem Safeknacker bei der Arbeit zu. Machen Sie einen Persönlichkeitstest mit Hunden und Forellen. Und lernen Sie, was das alles mit uns zu tun hat: Der Blick ins Tierreich öffnet uns die Augen dafür, was wir sind, wer wir sind und warum wir so sind, wie wir sind.

• Erzählerisch und kurzweilig
• Eine hochspannende und amüsante Tierstudie, in der wir uns mehr als einmal wiedererkennen
• Für alle, die gut erzählte Geschichten mögen und mehr über Mensch und Tier erfahren möchten

Eine erstaunliche Expedition ins Innere der Natur führt uns zurück zu den Wurzeln unserer Existenz.

Hanno Beck

Dr. Hanno Beck, Diplom-Volkswirt, war acht Jahre lang festangestellter Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und schreibt auch heute noch regelmäßig für die F.A.Z. Der Bestsellerautor (u.a. "Der große Plan", "Alles was Recht ist" "Der Alltagsökonom", "Die Logik des Irrtums") ist seit 2006 Professor für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik an der Hochschule Pforzheim.