Die Wahrheit über die Heuschrecken: Wie Finanzinvestoren die Deutschland AG umbauen

24,90 
Enthält 7% reduzierte Mwst.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Buch
ISBN:
978-3-89981-119-3
Format:
21,90 
E-Book
ISBN:
978-3-89981-477-4
Format:

Nicht vorrätig

Kategorie:

Gewinner des Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2007.

Sie kommen aus Amerika, Großbritannien oder Schweden. Sie reisen mit gut gefüllten Taschen an. Und spätestens seitdem sie als „Heuschrecken“ diffamiert wurden, sind sie in aller Munde: ausländische Finanzinvestoren, die auf der Suche nach extrem hohen Renditen den deutschen Markt erobern.

Von der breiten Öffentlichkeit kaum beachtet, haben sich die Renditejäger zu einer bedeutenden Wirtschaftskraft gemausert: Die neudeutsch als Private-Equity-Unternehmen bezeichneten Kapitalgeber beschäftigen hierzulande nahezu 800.000 Mitarbeiter, besitzen Hunderttausende von Wohnimmobilien und haben notleidende Unternehmenskredite im Milliardenwert aufgekauft. Und das ist erst der Anfang.

Doch wer sind diese neuen Stars der globalen Finanzmärkte wirklich? Welche Ziele verfolgen sie, wer sind ihre Geldgeber und welche Personen stecken hinter der Fassade?

Unterhaltend und undogmatisch erhellt Wirtschaftsredakteur Daniel Schäfer die Hintergründe der Branche und die Folgen ihres Wirkens für die deutsche Gesellschaft.

Die Wahrheit über die Heuschrecken räumt mit der nötigen Ironie mit den Klischees auf, die den Private-Equity-Fonds seit jeher anhaften.