Achim Greser, Heribert Lenz

Endlich Energiewende

Die Chronik eines Jahres VIII

Veröffentlichungsdatum:
Dezember 2012
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
200
ISBN:
978-3-89981-293-0
Format:
Hardcover

17,90 

Nicht vorrätig

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Jahreschroniken mit den Witzen von Achim Greser und Heribert Lenz eines Tages Archäologen aus einer fernen Galaxis die entscheidenden Hinweise zum Verständnis unserer Zivilisation liefern werden, die ansonsten nur Unverständliches hinterlassen haben wird, wächst mit jedem Band.

Natürlich wäre es aber auch kein Schaden, wenn die Bücher der beiden Zeichner das Interesse der Klingonen oder anderer Milchstraßenbewohner an uns weckten, bevor hier auf unserem Planeten alles den Bach runtergeht. Dann könnten sie mit uns in aller Freundschaft ihren Wissensvorsprung vor allem in Fragen einer zukunftssicheren Energieversorgung teilen. Der Weg, den Deutschland auf diesem Gebiet eingeschlagen hat, kommt manchem ohnehin schon ziemlich außerirdisch vor.

Endlich Energiewende –  Die Chronik eines Jahres VIII ist der achte Band der gesammelten Werke von Greser und Lenz. Er enthält Zeichnungen, die von November 2011 bis November 2012 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlicht wurden.

  • Mit Texten von Jasper von Altenbockum, dem Innenpolitikchef der F.A.Z.
  • Für alle Fans von Greser & Lenz

Mit einem Vorwort von F.A.Z.-Herausgeber Berthold Kohler

Achim Greser

Achim Greser und Heribert Lenz lernten sich beim Grafikstudium an der Fachhochschule Würzburg kennen. Seit 1996 zeichnen sie regelmäßig für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. www.greser-lenz.de

Heribert Lenz

Achim Greser und Heribert Lenz lernten sich beim Grafikstudium an der Fachhochschule Würzburg kennen. Seit 1996 zeichnen sie regelmäßig für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. www.greser-lenz.de

Das könnte Sie auch interessieren