Bettina Weiguny

Her mit der Million

Alltagsgeschichten über Boni, Bauklötze und die Balance des Lebens

Veröffentlichungsdatum:
September 2014
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
239
ISBN:
978-3-95601-056-9
Format:
Hardcover m. Schutzumschlag, Illustriert

17,90 

Vorrätig

Willkommen in der Chefetage des Lebens!

„Der Chef bin ich“ – mit der Haltung kommen Sie locker durchs Leben. Die Journalistin und Buchautorin Bettina Weiguny zeigt in ihren kleinen Geschichten, wie Sie Ihre Work-Life-Balance ins Lot bringen, auch wenn es im Job, mit den Kindern oder der Hausbank rumpelt. Nebenbei geben die Geschichten Antworten auf die zentralen Fragen des Alltags.

Warum wechselt die Putzhilfe plötzlich zur örtlichen Sparkasse? Was hat Weißwein mit Entschleunigung zu tun? Ist es verwerflich, wenn die eigene Tochter sich für die Verdienstmöglichkeiten als Bombenlegerin interessiert? Warum trägt die Fußball-Nationalelf pinkfarbene Schuhe?

Emanzipation und Finanzkrise finden hier genauso zusammen wie Kapitalismuskritik und der Laubbläser der Nachbarn. Pointiert, mit Augenzwinkern und Sachverstand kommen die Geschichten seit Jahren bei den Lesern der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung an. Nun mit herrlichen Illustrationen verbunden, stellen sie das perfekte Geschenkbuch für alle Anlässe dar.

  • Für alle, die auf der Suche nach der Balance im Leben sind und dabei das Lachen nicht verlernen wollen.
  • Ca. 80 Kolumnen mit tollen Illustrationen.

Das perfekte Geschenkbuch für alle Anlässe.

Bettina Weiguny

Bettina Weiguny hat in München, Göttingen und Newcastle Germanistik und Anglistik studiert. Für den Wirtschaftsteil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung schreibt sie seit 2001. Dort erscheint auch ihre Kolumne „Der Balance-Akt“. Sie hat mehrere Bücher veröffentlicht.