Johannes-Paul Fladerer, Ernst Kurzmann

ManagemANT

Mit Schwarmintelligenz zum Unternehmenserfolg. Was Fach- und Führungskräfte von Ameisen lernen können

Veröffentlichungsdatum:
August 2017
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
176
ISBN:
978-3-95601-208-2
Format:
Hardcover
Kostenlose Leseprobe

19,90 

Schwarmintelligenz nutzbar machen

Gewiss verwenden Sie ein Navigationssystem. Dann verlassen Sie sich bereits auf die Leistungen von Ameisen. Warum? Weil die gängigen Navis mit dem sogenannten Ameisenalgorithmus programmiert sind und dieser Ihnen den „besten“ Weg von A nach B zeigt, genauso wie es Ameisen seit über 100 Millionen Jahren  tun.

Auch wenn Ameisen in Völkern leben, funktioniert ihre kollektive Intelligenz wie in Schwärmen. Übertragen auf unser unternehmerisches Dasein lassen sich einige wesentliche Mechanismen der Schwarmintelligenz herauskristallisieren und zum Nutzen aller Beteiligten in unserer Arbeitswelt umsetzen, wie z. B. im  Teambuilding oder bei Prognoseschwierigkeiten. Die Herausforderung besteht darin, die notwendigen Rahmenbedingungen zu setzen, so dass die Erfolge zum Tragen kommen können. Wie? Das zeigt dieses Buch in eindrucksvoller Weise, so dass der Leser einen fundierten Handlungsrahmen für den Erfolg erhält.

Johannes-Paul Fladerer

Johannes-Paul Fladerer studierte an der Karl-Franzens-Universität Graz sowohl Biologie (BSc) als auch Pharmazie (Mag. pharm.). Er beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit Verhaltensbiologie und Ameisenforschung und hält Vorträge und Seminare zum Thema Schwarmintelligenz und Management.

Ernst Kurzmann

Hauptautor und Projekttreiber. Selbstständiger Unternehmensberater, Wirtschaftstrainer und Dozent in den Fachgebieten Internationalisierung, Logistik und Supply Chain Management. Die Basis seiner Tätigkeit bildet eine jahrzehntelange wirtschaftliche und wissenschaftliche Praxis in renommierten internationalen Konzernen wie Unilever, Alcatel oder PepsiCo und an Universitäten, Fachhochschulen und Erwachsenenbildungsanstalten im deutschsprachigen Raum. Er hat Internationales Management an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert und verfügt über einen Executive Master of Business Administration (MBA) der Karl-Franzens-Universität Graz/Österreich. Seine Interessensschwerpunkte sind Managementtheorie, Theorie der Kooperationen und kollektive Intelligenz (Schwarmintelligenz).