Inflation – Frankfurter Buchmesse

Lesung

Inflation - die ersten zweitausend Jahre

Die Geschichte des Geldes ist auch die Geschichte der Inflation

Es wird ungemütlich in unseren Brieftaschen: Über Jahre hinweg waren sie ein gemütlicher Ort für unser Geld, denn die Inflation, die sich vom Inhalt unserer Brieftaschen ernährt, schien tot zu sein. Doch jetzt ist Schluss mit der Gemütlichkeit. Der schleichende Diebstahl in unseren Portemonnaies und an unserer Altersvorsorge hat begonnen. Wie und warum entsteht Inflation, welche Folgen hat sie, und was sagen Wissenschaftler, was sagt Goethe dazu? Wer sind die größten Inflationssünder der Weltgeschichte? Was muss man als Anleger über Inflation wissen und wie kann man sich davor schützen? Die Autoren nehmen Sie in der dritten, aktualisierten und erweiterten Auflage ihres Buches mit auf eine Reise durch die Geschichte der Inflation, zeigen verständlich empirische und theoretische Zusammenhänge auf und geben Ratschläge, wie man sich vor dem schleichenden Wertverlust unseres Geldes schützen kann.

(Mit-)Autor Marco Herrmann wird am 19.10.2022 zu Gast auf der Bühne der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sein und mit unserem Programmleiter Jens Seeling über das Buch sprechen.

Interesse am Thema? Dann geht es hier zu den Tickets.

Zum Buch geht es hier.

  • Mittwoch, 19. Oktober 2022
  • ab 13:20 Uhr
  • Frankfurter Buchmesse, F.A.Z.-Bühne; Halle 3.1, E124