Constanze Kleis

Constanze Kleis studierte Soziologie und Erziehungswissenschaften in Frankfurt am Main und begann sofort nach dem Diplom als Journalistin zu arbeiten. Zunächst als Redakteurin beim Burda-Verlag in München und später als Textchefin bei Prinz Frankfurt. Seitdem arbeitet sie als freie Autorin für Frauenmagazine, aber auch für Tageszeitungen wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Sie hat außerdem bislang mehr als 20 Bücher geschrieben. Viele davon, als Co-Autorin mit Susanne Fröhlich verfasst, wurden SPIEGEL-Bestseller. Die beiden waren außerdem gemeinsam für den Deutschen Buchpreis nominiert.

Constanze Kleis lebt mit ihrem Mann in Frankfurt. Der für sie bislang hilfreichste Karrieretipp stammt von Erich Kästner und lautet: „Es gibt nichts Gutes, außer, man tut es.“

by Kathrin Beilken

  • Posted in
  • Kommentare deaktiviert für Constanze Kleis