Britta Pukall, Falk Uebernickel, Walter Brenner

Design Thinking: Das Handbuch

Veröffentlichungsdatum:
August 2015
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
303
ISBN:
978-3-95601-065-1
Format:
Broschiert, mit Poster, Vierfarbig, Querformat

29,90 

Vorrätig

Öfter mal was Neues – Wie geht eigentlich Innovation?

Die Methode Design Thinking – nachvollziehbar und systematisch erläutert, mit einem großen Fundus an Bildmaterial aus realen Projekten und Fallstudien.

  • Das Werkzeug für innovative Geschäftsmodelle, Dienstleistungen und Produkte.
  • Für alle, die wirklich innovativ sein wollen.

Menschen unterschiedlichster, auch fachfremder Disziplinen an einen Tisch zu bringen, damit diese gemeinsam eine innovative Lösung erarbeiten? Was erst einmal utopisch klingt, wurde bereits in den 70er Jahren an der Standford University als erfolgreiches Konzept des Design Thinking entwickelt, das menschlich-psychologische Faktoren genauso berücksichtigt, wie technische, prozessuale und Faktoren der Wirtschaftlichkeit.

Das interdisziplinäre Autorenteam hat nun im wahrsten Sinne ein Handbuch für „Design Thinking“ geschrieben. Die Management Summary beschreibt anschaulich, worum es bei der Methode eigentlich geht. Der zweite Teil des aufwendig gestalteten Buches vermittelt Schritt für Schritt, mit Hilfe klar vermittelter Methoden, wie Design Thinking praktisch im Unternehmensalltag eingesetzt werden kann.

#uebernickel #brenner #pukall #naef #schindlholzer

 

Britta Pukall

Britta Pukall hat als Inhaberin der milani design & consulting AG in Zürich und Berlin ihre Expertise in der nachhaltigen Steigerung der Transformations- und Innovations-Fitness von Unternehmen eingebracht und mit ihrem Team das Design des Startup-Navigator-Buches entworfen. Sie hat mehr als 15 Startups intensiv begleitet und drei selbst initiiert, durchgeführt und finanziert.

Falk Uebernickel

Prof. Dr. Falk Uebernickel ist Assistenzprofessor an der Universität St. Gallen. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Design Thinking und Information Management.

Walter Brenner

Prof. Dr. Walter Brenner, geb. 1958, ist seit 1. April 2001 Professor für Wirtschaftsinformatik an der Universität St.Gallen und geschäftsführender Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik. Davor hatte er Professuren an der Universität Essen und der TU Bergakademie Freiberg inne. Seine Forschungsschwerpunkte sind Industrialisierung des Informationsmanagements, Management von IT-Service-Providern, Customer Relationship Management, Einsatz neuer Technologien und Design Thinking; daneben ist er freiberuflich als Berater in Fragen des Informationsmanagements und der Vorbereitung von Unternehmen auf die digitale, vernetzte Welt tätig.

Das könnte Sie auch interessieren

  • ManagemANT

    19,90 
    In den Warenkorb
  • Startup_Navigator_

    Startup Navigator: Das Handbuch

    29,90 
    In den Warenkorb