Albert Stähli

Die Römer: Politik und Wirtschaft mit Legionen

Veröffentlichungsdatum:
09. Oktober 2018
Auflage:
1. Auflage

20,00 

inkl. 7% MwSt.

Vorrätig

Buch
Seiten:
224
ISBN:
978-3-96251-025-1
Format:
Hardcover

Vorrätig

Von Kaisern lernen:Lesen Sie über eine ebenso lehrreiche wie aufregende Geschichte! Für alle historisch Interessierten und alle, die mit Blick auf die Gegenwart fundiert mitreden möchten. Leadership von der Pike auf, eingängig und lesenswert.

In seinem neuesten Buch untersucht Albert Stähli das Werk und Wirken der römischen Kaiser daraufhin, was aktuelle Staats- oder Unternehmenschefs von ihnen lernen können. Im Mittelpunkt stehen Staatspolitik und Menschenführung, was wir heute mit dem Begriff „Leadership“ zusammenfassen. So sicherten, trotz starker Zerreißkräfte, die auf Augustus (31 v. Chr.) folgenden Cäsaren und die von ihnen befohlene Pax Romana rund 250 Jahre lang den Frieden nach innen. Dabei standen sie Streitkräften vor, die als wichtige Stabilisatoren die Integration und Romanisierung der fremden Völker erfolgreich begünstigten. „Die Römer“ sind der zweite Band einer Trilogie, die im Frühjahr 2018 mit „Die Griechen“ begann und 2019 mit „Die Perser“ ihren Abschluss finden wird.

#stähli

Albert Stähli

Albert Stähli, Dr. rer. soz. oec., ist anerkannter Experte auf dem Gebiet der modernen Management-Andragogik und Autor mehrerer Bücher und Schriften zu diesem Thema. Um die Weiterbildung von Executives in der Wirtschaft und deren Berufsanforderungen entsprechend zu gestalten, gründete und leitete er die Graduate School of Business Administration (GSBA) in Zürich und Horgen am Zürichsee. Als passionierter Weltentdecker beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit historischen Kulturen, unter anderen mit denen der Sonnenkönigreiche in Süd- und Mittelamerika, der nord- und westeuropäischen Ethnien sowie der arabischen Völker. Mit seinen Büchern und Vorträgen hat er sich auch außerhalb der Schweiz den Ruf einer Autorität erworben. Der gelernte Andragoge interessiert sich ganz besonders für die Bildungskulturen in den untergegangenen Reichen. Albert Stähli lebt nahe Zürich in der Schweiz.

Das könnte Sie auch interessieren