Wolf D. Hartmann, Wolfgang Maennig, Walter Stock

Im Bann des Drachens: Das westliche Ringen mit dem Aufstieg Chinas

Veröffentlichungsdatum:
09. Oktober 2018
Auflage:
1. Auflage

20,00 

inkl. 7% MwSt.

Vorrätig

Buch
Seiten:
191
ISBN:
978-3-96251-023-7
Format:
Hardcover

Vorrätig

Die neue Weltordnung: Ein Buch für alle, die den grundstürzenden Wandel, der sich gerade vollzieht, verstehen wollen.

  • von den Bestseller-Autoren von „Chinas neue Seidenstraße“
  • topaktuell zum Tagesgeschehen

Europas Schwäche und Trumps Protektionismus verstärken den rapiden und anhaltenden Aufstieg Chinas, dessen Entwicklungsmodell fasziniert, aber auch beunruhigt. Der Westen findet im Dilemma zwischen Kooperation und Konkurrenz keine vorausschauende Industriepolitik, die der asiatischen Großmacht den anstehenden geopolitischen Zeitenwandel streitig macht. Die Autoren zeigen Gefahren und Herausforderungen für den Westen bei dem Versuch, dem „Bann des Drachens“ erfolgreich zu widerstehen.

#hartmann #maennig #stock

Wolf D. Hartmann

Wolf D. Hartmann, Prof. Dr., ist u. a. Vorsitzender des ifi-Instituts für Innovationsmanagement, international agierender Hochschullehrer und Autor sowie Mitglied der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler.

Wolfgang Maennig

Wolfgang Maennig ist Professor für Volkswirtschaftslehre am Fachbereich VWL der Universität Hamburg und war Gastprofessor u. a. an der University of California Berkeley. Seine Forschungsarbeiten zur Verkehrswissenschaft sowie zur Stadt- und Regionalwissenschaft wurden in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften  veröffentlicht. Als Gutachter arbeitet er u. a. für große Infrastrukturprojekte.

Walter Stock

Walter Stock, Prof. Dr., ist u. a. stellv. Vorsitzender des ifi-Instituts für Innovationsmanagement, Berater für Bundes- und Landesministerien und Projektleiter internationaler Beratungsfirmen.

Leseprobe: Im Bann des Drachens

von Wolf D. Hartmann, Wolfgang Maennig und Walter Stock

Das könnte Sie auch interessieren