Albert Stähli

Die Habsburger: Eine Dynastie prägt Europas Geschichte

Veröffentlichungsdatum:
Oktober 2020
Auflage:
1. Auflage

20,00 
Enthält 7% Mwst.

Vorrätig

Buch
ISBN:
978-3-96251-081-7
Format:
Hardcover
14,99 
E-Book
ISBN:
978-3-96251-100-5

Vorrätig

Hier

Die Geschichte Europas gründet auf Burgen und Bücher. Insofern ist dieses Buch ein wahrhaft europäisches, denn gleich die erste Szene spielt auf einer Burg im schweizerischen Aargau: der Habsburg. Das Haus Habsburg hat die Geschichte Europas geprägt. Dieses Buch beschreibt die Mechanismen und Methoden, mit denen die Habsburger an die Spitze der europäischen Dynastien gelangt sind. Und es fragt danach, was sich hiervon noch in unserer Zeit anwenden lässt. Da ist vor allem die Heiratspolitik, dank derer die Habsburger ihr Herrschaftsgebiet so gewaltig ausdehnen konnten: Wäre die Verbindung mit passenden Partnern nicht die beste Lösung für Unternehmen, die auf dem Weltmarkt bestehen wollen? Dieses Buch erklärt die Vergangenheit des Hauses Habsburg mit Blick auf die Zukunft von Unternehmen, über deren Märkte die Sonne ebenfalls nicht untergeht.

Für alle historisch Interessierten!

Albert Stähli

Dr. rer. soz. oec., ist anerkannter Experte auf dem Gebiet der modernen Management-Andragogik und Autor mehrerer Bücher und Schriften zu diesem Thema. Um die Weiterbildung von Führungskräften in der Wirtschaft und deren Berufsanforderungen zu gestalten, gründete und leitete er die Graduate School of Business Administration (GSBA) in Zürich und Horgen am Zürichsee. Als passionierter Weltentdecker beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit historischen Kulturen, unter anderen in Süd- und Mittelamerika, mit den nord- und westeuropäischen Ethnien sowie den arabischen Völkern. Der gelernte Andragoge interessiert sich dabei ganz besonders für die Bildungskulturen in den untergegangenen Reichen. Mit seinen Büchern und Vorträgen hat er sich auch außerhalb der Schweiz den Ruf eines Experten erworben. Albert Stähli lebt nahe Zürich in der Schweiz.