Peter Lückemeier

Politik kann die Welt verändern – Boris Rhein im Gespräch mit Peter Lückemeier

Veröffentlichungsdatum:
Juni 2022
Auflage:
1. Auflage

18,00 
Enthält 7% Mwst.

Vorrätig

Buch
Seiten:
160
ISBN:
978-3-96251-145-6
Format:
Hardcover

Vorrätig

Hier

„Vor allem möchte ich ein Kommunikator sein.“

Am 31. Mai 2022 wurde Boris Rhein zum Hessischen Ministerpräsidenten gewählt und löste den langjährigen Amtsinhaber Volker Bouffier ab. Doch bereits Jahre zuvor ist Boris Rhein schon in der hessischen Politik aktiv: Sei es im Frankfurter Stadtrat, als Staatssekretär, Innenminister, Wissenschaftsminister oder Landtagspräsident.

Man muss über die großen Themen diskutieren

Im Gespräch mit dem ehemaligen F.A.Z.-Lokalchef Peter Lückemeier erzählt er nun, was ihn auf seinem Weg menschlich und politisch prägte:

  • Seine Kindheit als Nachzügler, die Verbindung zur Kirche und hitzige politische Debatten mit seinem Vater.
  • Seine Frau als Ratgeberin bei wichtigen Entscheidungen und wie die Freude an Akten entstand.
  • Seine innige Beziehung zur Heimatstadt Frankfurt und die Niederlage bei der Frankfurter OB-Wahl.
  • Was er von Volker Bouffier gelernt hat.

„Politik kann die Welt verändern“ gibt tiefe Einblicke in das politische Leben und Denken von Boris Rhein. In dem unterhaltenden und höchst interessanten Gespräch führt Lückemeier den Hessischen Ministerpräsidenten gezielt zu den drängenden Fragen der Zeit und zu seinen Plänen für die Zukunft Hessens.

Peter Lückemeier

wurde am 31. Oktober 1950 geboren. Er war von 1980 bis 2016 Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, die letzten 26 Jahre als Ressortleiter des Regionalteils. Heute arbeitet er als Journalist, Redenschreiber und Medientrainer. Er ist Autor von rund 20 Büchern und seit zwölf Jahren gemeinsam mit Werner D’Inka Gastgeber der Gesprächssendung „3 kluge Köpfe“ auf rheinmaintv.

Das könnte Ihnen auch gefallen …