Rainer M. Gefeller, Werner D’Inka

Was denkt Deutschland – Der Meinungsforscher Prof. Manfred Güllner öffnet seine Archive

Veröffentlichungsdatum:
November 2021
Auflage:
1. Auflage

22,00 
Enthält 7% reduzierte Mwst.

Noch nicht erschienen

Buch
Seiten:
224
ISBN:
978-3-96251-108-1
Format:
Hardcover

Noch nicht erschienen

Wie mächtig sind die Meinungsforscher? Haben Fakten gegen Fake-News überhaupt eine Chance? Kann man den Medien trauen? Wie anfällig sind die Deutschen für Verschwörungstheorien? Hat die Corona-Pandemie die Menschen verändert? Sind Umwelt- und Klimaschutz sowie gesunde Ernährung den Menschen überhaupt wichtig? Was denken die Bürger über Globalisierung, die Rolle der Geschlechter, über Ossis und Wessis, über Mobilitäts- und Energiewende? Immer lauter wird gefordert, es müsse sich was ändern im Land. Wollen die Deutschen das überhaupt? Oder soll alles so bleiben wie es ist?

Deutschlands bekanntester Meinungsforscher, forsa-Chef Prof. Manfred Güllner, öffnet seine Archive und analysiert in Gesprächen mit den Autoren den Zustand der Bundesrepublik Deutschland.

Rainer M. Gefeller

arbeitete in mehreren Chefredaktionen (Kölner Express, Quick, BZ-Berlin, Berliner Morgenpost), zuletzt als Chefredakteur der Frankfurter Neuen Presse. Selbständiger Autor und publizistischer Berater.

Werner D'Inka

war bis zu seiner Pensionierung einer der Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er unterrichtet als Lehrbeauftragter am Medienstudiengang der Universität Siegen.