Angelika Gifford

Die digitale Dekade – Wie wir unsere Wirtschaft transformieren können

Veröffentlichungsdatum:
April 2022
Auflage:
1. Auflage

18,00 
Enthält 7% Mwst.

Vorrätig

Buch
Seiten:
232
ISBN:
978-3-96251-130-2
Format:
Broschur
12,99 
E-Book
ISBN:
978-3-96251-142-5
Format:
epub

Vorrätig

Hier

Die digitale Transformation im Fokus

Das Narrativ von Deutschland als Faxrepublik ist allen bekannt. Doch wo stehen wir wirklich? Sind wir trotz der rasanten Weiterentwicklung von neuen Technologien und ihrer wirtschaftlichen Auswirkungen ein digitales Schlusslicht? Gefühlt bleibt keine Zeit mehr, um über diese Fragen nur unverbindlich nachzudenken. Auch die Europäische Union hat die tiefgreifenden Auswirkungen der digitalen Transformation erkannt und die „Digitale Dekade der EU“ ausgerufen. Ziel des Programms ist unter anderem die selbstverständliche Nutzung von digitalen Technologien in Unternehmen.

Gemeinsam, gleichzeitig und jetzt

Fest steht also: Ein Erkenntnisproblem in Sachen Digitalisierung besteht kaum mehr. Versäumnisse sind benannt, Zielsetzungen formuliert. Jetzt geht es ans Umsetzen, Pilotieren, Iterieren und Skalieren. Doch mit einer vernetzten deutschen Industrie und der umfassenden digitalen Transformation kommen völlig neue Fragestellungen und Herausforderungen auf unsere Wirtschaft zu.

In diesem Buch geben 22 Macher:innen und Vordenker:innen unserer Wirtschaft aus verschiedenen Branchen Einblicke in ihre Digitalisierungsüberlegungen und -strategien. Besonders deutlich werden dabei die Bedeutungen der drei großen Hebel:

  • Gleichzeitig: Digitalisierung, Klimaschutz und die Sicherung eines weltweiten Spitzenplatzes für Unternehmen können durchaus Hand in Hand gehen.
  • Gemeinsam: Neue interne Partnerschaften zwischen Unternehmen, Politik und Gesellschaft können die Basis für eine gemeinschaftliche Herangehensweise zum Wohle Aller schaffen.
  • Jetzt: Die Unternehmen sind mit Volldampf gestartet. Anhand von Beispielen aus dem Gesundheits- und Finanzwesen sehen wir, wo Politik und Gesellschaft reagieren müssen.

„Die Digitale Dekade“ beinhaltet Beobachtungen, Impulse und Prognosen von Menschen aus verschiedenen Branchen, die aktuell in der Verantwortung stehen. Die Leser:innen lernen Herausforderungen und Lösungsansätze der digitalen Transformation kennen und erfahren, warum Deutschland besonders im Firmenkundengeschäft durchaus die Chance hat, weiterhin einen weltweiten Spitzenplatz einzunehmen.

Mit Beiträgen von Herausgeberin Angelika Gifford sowie Achim Berg, Anna Kaiser, Birgit Bohle, Brigitte Zypries, Britta Seeger, Chantal Friebertshäuser, Dr. Cornelius Riese, Dr. Elke Eller, Florian Haller, Hannah Helmke, Ilse Henne, Dr. Jörg Goschin, Dr. Katrin Suder, Martina Merz, Prof. Dr. Michael Hüther, Sebastian Klauke, Dr. Sigrid Nikutta, Stefan Oelrich, Stephan Sturm, Prof. Dr. Ulrike Detmers und Ute Wolf.

Angelika Gifford

Angelika Gifford ist bei Meta als Vice President EMEA für die Geschäftsentwicklung von Plattformen wie Facebook, WhatsApp, Instagram und Messenger sowie Reality Labs in den Ländern Europas, des Nahen Ostens sowie des afrikanischen Kontinents verantwortlich. Bis Ende 2018 war sie Geschäftsführerin bei Hewlett-Packard (HP) für Software und Digitalisierung im deutschsprachigen Raum. Zuvor arbeitete Gifford mehr als 20 Jahre in verschiedenen Managementpositionen bei Microsoft im In- und Ausland, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. Vom Manager Magazin wurde sie als eine der 100 einflussreichsten Wirtschaftsfrauen Deutschlands benannt. Gifford ist Vorstandsmitglied der Atlantik-Brücke und im Aufsichtsrat von thyssenkrupp tätig, vormals in den Aufsichtsräten von TUI, ProSiebenSat.1 und Rothschild.

Das könnte Ihnen auch gefallen …